Harry Potter Personen


Reviewed by:
Rating:
5
On 23.07.2020
Last modified:23.07.2020

Summary:

Noch einmal um die innere Zerrissenheit schildern. Ich habe ich schau gleich ber 100. Und vor allem RTL, wie viel spannender Actionfilm, aber recht schwammig formuliert ist, von Kass Morgan Spurlock.

Harry Potter Personen

Harry Potter. Ron Weasley. Hermine Granger. Albus Dumbledore. Lord Voldemort. Severus Snape. Hagrid. Draco Malfoy. ist der wohl. hermine granger. Einzelnachweise. In diesem Artikel werden wichtige Figuren aus den sieben Bänden der B. Draco Malfoy zweimal während der Schlacht von Hogwarts im siebten September ) ist die beste Freundin von Harry Potter und Ron Weasley. Personen, die seinen Ansprüchen nicht genügen, werden schnell fallen.

Harry Potter Personen Navigationsmenü

Harry Potter ist eine Kinder- und Jugendromanreihe der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling. Erzählt wird die Geschichte der titelgebenden Figur Harry Potter, der an seinem elften Geburtstag von seiner magischen Herkunft erfährt und. Einzelnachweise. In diesem Artikel werden wichtige Figuren aus den sieben Bänden der B. Draco Malfoy zweimal während der Schlacht von Hogwarts im siebten September ) ist die beste Freundin von Harry Potter und Ron Weasley. Personen, die seinen Ansprüchen nicht genügen, werden schnell fallen. Dieser Artikel umfasst die wichtigsten Charaktere aller Harry-Potter-Bände und Filme. 1 Familie. Warner Bros. RON WEASLEY. Der beste Freund von Harry Potter kommt aus einer echten Zaubererfamilie. Ron Weasley ist der sechste Spross von Molly und​. Harrys Eltern wurden von Lord Voldemort getötet, er überlebte den Angriff und raubte dem Lord so seine Macht. Ronald Weasley Bestimmt der beste Schulfreund. Weitere Ideen zu Harry potter personen, Harry potter, Harry potter bilder. mit dem du dein Harry Potter Hermine Granger Kostüm selber machen Find images and videos about harry potter, emma watson and draco malfoy on We Heart It. - Erkunde Sarahs Pinnwand „Harry Potter Charaktere zeichnen“ auf Pinterest. Harry Potter Figuren, Harry Potter Bücher, Harry Potter Personen, Weasley Zwillinge, Harry Potter Hermine GrangerHarry Potter BildschirmhintergrundHarry Potter Draco Malfoy hätte Harry Potter retten sollen | ligamajstrov.eu

Harry Potter Personen

Warner Bros. RON WEASLEY. Der beste Freund von Harry Potter kommt aus einer echten Zaubererfamilie. Ron Weasley ist der sechste Spross von Molly und​. Weitere Ideen zu Harry potter personen, Harry potter, Harry potter bilder. mit dem du dein Harry Potter Hermine Granger Kostüm selber machen Find images and videos about harry potter, emma watson and draco malfoy on We Heart It. Read Harry James Potter from the story Harry Potter Steckbriefe by HPSteckbriefe with reads. steckbrief, herminegranger, fan. NAME: • Vorname: Harry. Harry Potter Personen

Für Harry ist Hagrid weitaus mehr als nur ein Lehrer. Jahre später erfährt Harry von Hagrid, dass er ein Zauberer ist. Seitdem entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden und auch zwischen Hagrid, Ron und Hermine.

Hagrid verehrt nur Professor Dumbledore mehr als Harry. Hagrid ist ein liebevoller Mensch; für seine Freunde würde er alles tun, sogar sterben.

Hagrid ist Mitglied des Phönix-Ordens. Bei der Verteidigung der Schule im sechsten Band kämpft er gegen die Todesser mit. Hagrid besitzt ein fliegendes Motorrad, das Sirius Black ihm geschenkt hat.

Dieses wird im siebten Band fast zerstört, als Hagrid und Mitglieder des Phönix-Ordens Harry zum Haus der Weasleys eskortieren und von Voldemort und seinen Todessern angegriffen werden.

Bevor er ablehnen und gehen konnte, machte Trelawney allerdings eine Vorhersage über die Geburt eines Jungen Ende Juli, der die Macht besitzen würde, Lord Voldemort zu stürzen.

Die erste Hälfte dieser Prophezeiung wurde von Severus Snape heimlich mitgehört und an Lord Voldemort verraten, der zweite Teil war viele Jahre lang nur Dumbledore bekannt.

Beide Male befand sie sich allerdings in Trance und kann sich deshalb an nichts davon erinnern. Harry, Ron und Hermine halten Professor Trelawney schon bald für eine Schwindlerin, während andere Schüler wie Lavender Brown oder Parvati Patil von ihrer scheinbaren Fähigkeit sehr angetan sind und fest an ihre Voraussagen glauben.

Trelawney hat die Angewohnheit, mindestens einem Schüler pro Jahrgang den Tod vorauszusagen, was nun auf Harry zutrifft.

Im fünften Band wird sie aufgrund ihrer mangelnden Fähigkeiten von Dolores Umbridge zunächst auf Bewährung gesetzt und später kurzzeitig entlassen, darf allerdings aufgrund Dumbledores Engagement in der Schule wohnen bleiben.

Nachdem sie am Ende des Schuljahres ihre Stelle zurückbekommt, muss sie sich den Unterricht mit Firenze teilen, der die Stelle zwischenzeitlich besetzt hatte, was ihr sehr missfällt.

Rolanda Hooch gibt jeweils im ersten Hogwarts-Schuljahr eines Jahrgangs einen Grundkurs im Besenflug und fungiert ansonsten als Organisatorin und Schiedsrichterin bei den Quidditch-Pokalspielen zwischen den Hogwarts-Häusern.

Firenze ist ein Zentaur. Zentauren gelten allgemein als sehr weise und begabte, teilweise auch mit hellseherischen Fähigkeiten ausgestattete Sterndeuter.

Im Gegensatz zu den anderen Zentauren im Verbotenen Wald, die den Umgang mit Menschen für unter ihrer Würde halten und deshalb für gewöhnlich meiden, hält Firenze Zentauren durchaus nicht für unfehlbar und zögert in Harrys erstem Jahr auch nicht, ihn vor Voldemort zu retten.

Dafür wird er aus der Gemeinschaft der anderen Zentauren ausgeschlossen, wovon ein Hufabdruck auf seiner Brust zeugt. Die von Dumbledore wiedereingestellte Professor Trelawney muss im sechsten Band zu ihrem Missfallen ihren Unterricht mit Firenze teilen.

Im siebten Band nimmt Firenze am Kampf um Hogwarts teil und wird dabei verletzt, überlebt aber. Argus Filch ist der Hausmeister von Hogwarts.

Er ist fortwährend damit beschäftigt, die Einhaltung der Schulregeln zu überwachen. Am liebsten würde er Schüler, die Regeln überschreiten, mit dem Kopf nach unten an die Decke hängen, doch das erlaubt ihm Dumbledore nicht, obwohl er schon zahlreiche Anträge dazu gestellt hat.

Sein Hass auf die zaubernden Schüler kommt daher, dass er ein Squib ist, also aus einer Zaubererfamilie stammt, aber selbst nicht zaubern kann.

Filchs treue Weggefährtin ist seine Katze, Mrs. Norris ist eine Art Spionin, die für Filch allein durch die Schule streift und ihn sofort alarmiert, wenn sie Schüler die Regeln brechen sieht.

Dank Mrs. Norris bekommt Filch daher viel von dem mit, was um ihn herum in Hogwarts passiert. Eines seiner am hartnäckigsten verfolgten Ziele ist es, den Poltergeist Peeves zu fassen und von der Schule werfen zu lassen, da dieser ihm ständig Scherereien macht.

Im fünften Band bekommt er von Professor Umbridge die Erlaubnis, die Schüler auszupeitschen, jedoch kommt er nie in den Genuss, diese Art der Bestrafung anzuwenden.

Madame Pomfrey ist die Krankenschwester von Hogwarts. Sie kann fast alle Verletzungen und Krankheiten heilen — viele sogar in wenigen Sekunden — und ist stets um die Ruhe ihrer Patienten besorgt.

Godric Gryffindor ist neben Slytherin das berühmteste Mitglied der Gründergemeinschaft. Godric Gryffindor galt als Verfechter von Muggelrechten und bevorzugte für sein Haus Gryffindor stets die Mutigsten unter den neuen Schülern.

Helga Hufflepuff ist Mitbegründerin von Hogwarts. Sie nahm stets jeden Schüler — unabhängig von dessen Herkunft und Abstammung — auf, der magische Begabung mitbrachte und für den Hilfsbereitschaft und Treue selbstverständlich waren.

Das Wappen des Hauses ist ein schwarzer Dachs auf gelbem Grund. Rowena Ravenclaw ist ebenfalls Mitbegründerin von Hogwarts, die bei ihren Schülern vor allem Klugheit und Gelehrsamkeit als wichtige Tugenden schätzte.

So wird es auch im nach ihr benannten Haus gesehen, das einen bronzenen Adler auf blauem Grund — das Sinnbild des Verstands — im Wappen führt.

Auf ihn geht das Haus Slytherin zurück. List, Schlauheit und Reinblütigkeit gehörten ursprünglich zu den Auswahlkriterien für seine Schüler. Er versteckte zuvor tief unter der Schule eine geheime Kammer, die Kammer des Schreckens.

Voldemort, sein letzter lebender Nachfahre, öffnet diese Kammer zweimal: während seiner eigenen Schulzeit und in Harrys zweitem Schuljahr, indem er Ginny Weasley aus seinem alten Tagebuch heraus seinen Willen aufzwingt.

Diese Fähigkeit hat Voldemort und damit auch indirekt Harry von ihm geerbt. Slytherins goldenes Medaillon, auf dem ebenfalls eine Schlange abgebildet ist, wurde von Lord Voldemort in einen Horkrux verwandelt, der später von Ron Weasley zerstört wird.

Eine neuentdeckte Schlange bekam im Jahr den Namen Trimeresurus salazar. Sie sind die meiste Zeit in Gesellschaft von Draco Malfoy zu finden, der sie herumkommandiert.

Dieses zerstört auch einen Horkrux Diadem von Rowena Ravenclaw. Er ist der einzige Spross einer alten reinblütigen Zaubererfamilie, deren Mitglieder traditionell dem Haus Slytherin angehören.

Er ist wie sein Vater Lucius davon überzeugt, dass nur reinblütige Zauberer das Recht haben, in Hogwarts ausgebildet zu werden.

Draco tritt meist nicht allein, sondern inmitten seiner Slytherin-Clique in Erscheinung, zu der hauptsächlich Gregory Goyle und Vincent Crabbe gehören.

Er wird von seinem Hauslehrer Severus Snape oft bevorzugt. Dracos Feindschaft mit Harry beginnt bereits am ersten Schultag, als Draco im Hogwarts-Express zuerst Ron Weasley und dessen Familie beleidigt und dann Harry seine Freundschaft anbietet, die von diesem abgelehnt wird.

In den folgenden Jahren wird die Feindschaft der beiden immer vielschichtiger. Wo zu Beginn nur eine unterschiedliche Hauszugehörigkeit, allgemeine Abneigung beiderseits und Dracos Hass auf Harrys Freunde Ron und Hermine besteht, kommt im zweiten Band die direkte Rivalität als Sucher der jeweiligen Quidditch -Hausmannschaft hinzu.

Harry ahnt bereits im sechsten Band, dass Draco trotz seiner Jugend in die Reihen der Todesser aufgenommen wurde und damit ein Anhänger von Lord Voldemort ist.

Bis zum sechsten Band ist Draco der arrogante Spross der Familie Malfoy, der keine Gefühle zeigt und eiskalt zu sein scheint.

Er bekommt von Voldemort den Auftrag, Albus Dumbledore zu töten. Mit zunehmender Verzweiflung versucht er das ganze sechste Schuljahr hindurch auf verschiedenen Wegen erfolglos, seinen Auftrag zu erfüllen.

Gegen Ende des Schuljahres belauscht Harry ein Gespräch zwischen Draco und der Maulenden Myrte , in dem Draco sich verzweifelt zeigt und weint, weil er um sein Leben sowie das seiner Familie fürchtet.

Draco ist es, der den Todessern ermöglicht, in Hogwarts einzudringen, um mit ihrer Hilfe seinen Auftrag zu erfüllen.

Er kann sich jedoch nicht überwinden, den bereits von ihm entwaffneten Dumbledore zu töten. Im siebten Band verliert er seinen Zauberstab an Harry, wodurch dieser — ebenfalls unwissentlich — zum neuen Besitzer des Elderstabes wird.

Trotzdem rettet Harry ihm in der Folge zwei Mal das Leben. Laut einem Interview mit Joanne K. Rowling vom Juli begegnen sich Harry und Draco nun mit gegenseitiger Anerkennung.

Neben den bereits genannten Slytherins werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt. In dem Glauben, ein Haar von Millicent gesammelt zu haben, verwendet Hermine dieses für den Vielsaft-Trank, mit dessen Hilfe sie, Harry und Ron sich in den Gemeinschaftsraum der Slytherins schleichen wollen.

Doch es stellt sich raus, dass das Haar von Millicents Katze stammt. Während der Schlacht um Hogwarts im siebten Band ist Pansy diejenige, die sich lautstark dafür ausspricht, Harry an Voldemort auszuliefern.

Als Harry im sechsten Schuljahr Kapitän der Gryffindor-Mannschaft wird, ist Katie als einzige ursprüngliche Stammspielerin noch mit dabei. Bei ihrem ersten Hogsmeade-Ausflug in diesem Jahr wird sie von einem verhexten Halsband, das sie Dumbledore übergeben soll, schwer verletzt und kann die ersten Spiele der Saison nicht bestreiten.

Lavender Brown ist eng mit Parvati Patil befreundet. Beide sind im selben Jahrgang wie Harry Potter. Im vierten Band geht sie mit Seamus Finnigan zum Weihnachtsball.

Während des sechsten Schuljahres wird Lavender die erste Freundin von Ron. Er ist allerdings nicht wirklich in sie verliebt, sondern nur mit ihr zusammen, um Ginny etwas zu beweisen und Hermine eifersüchtig zu machen.

Ihre Beziehung scheitert an Lavenders Eifersucht. Dabei wird sie schwer verletzt und daraufhin von Fenrir Greyback gebissen. Mittlerweile gab J.

Rowling in einem Interview bekannt, dass Lavender gerettet werden konnte und nicht zu einem Werwolf wurde. Die beiden muggelstämmigen Brüder Colin und Dennis Creevey sind ein bzw.

Draco Malfoy nutzt diesen Umstand weidlich aus, um Harry zu ärgern. In seinem ersten Harrys zweitem Schuljahr fällt Colin einem Basilisken zum Opfer und wird versteinert.

Er wird durch einen Alraunen -Trank gerettet. Am Ende des siebten Bandes fällt Colin Creevey in der Schlacht um Hogwarts, an der er unerlaubt teilgenommen hat, nachdem er sich nach seiner Evakuierung aus Hogwarts heimlich zurückschlich.

Seamus Finnigan ist der beste Freund von Dean Thomas. Der rotblonde Junge ist irischer Abstammung. Sein Vater ist ein Muggel, seine Mutter eine Hexe.

Für seinen Vater war die Erkenntnis mit einer Hexe verheiratet zu sein, laut Aussage von Seamus, ein ziemlicher Schock.

Im siebten Band nimmt er auch an der Schlacht um Hogwarts teil. Er ist der Stadionsprecher bei allen Quidditchspielen während seiner Schulzeit.

Im siebten Band betreibt Lee im Untergrund einen Piratensender namens Potterwatch , worin er das von den Todessern kontrollierte Ministerium und Voldemort kritisiert.

Juli wird als etwas dicklicher, ungeschickter und sehr vergesslicher Schüler beschrieben. Seine schulischen Leistungen sind eher schlecht, ausgenommen im Fach Kräuterkunde.

Mungo Hospital betreut werden. Nevilles Charakter erfährt im Verlauf der Geschichte die wohl drastischste Entwicklung. Mit wachsendem Selbstbewusstsein, was auch auf Harrys und Hermines Einfluss zurückzuführen ist, werden seine schulischen Leistungen besser.

Im siebten Jahr ist Neville neben Seamus der einzige der fünf männlichen Gryffindors ihres Jahrgangs, der nach Hogwarts zurückkehrt und sich dem neuen Regime der Carrows stellt.

Wenige Wochen vor der finalen Schlacht muss er fliehen, da es inzwischen zu gefährlich für ihn wird. Er verbirgt sich im Raum der Wünsche und führt von dort aus eine Art Guerillakampf.

Er nimmt an der Schlacht um Hogwarts teil, die er überlebt. Neville ist es, der Voldemorts Schlange Nagini , dessen letzten Horkrux , tötet, indem er ihr mit Gryffindors Schwert den Kopf abschlägt.

Neville wurde einen Tag vor Harry geboren. Laut Dumbledore könnte die Prophezeiung somit ursprünglich auch Neville gegolten haben, was dieser jedoch im Lauf der Geschichte nie erfährt.

Er stammt aus einer einflussreichen Zaubererfamilie und verhält sich überaus eingebildet und selbstgerecht. Zwischen ihm und Harry kommt es zu einigen Streitereien.

Im sechsten Band will er bei der Auswahl der Quidditchspieler für die Hausmannschaft Hüter werden und ist empört darüber, dass anstelle von ihm Ron ausgewählt wird, obwohl Ron besser gehalten hatte.

Unter den Gryffindor-Schülern ist Cormac der einzige, von dem in den Romanen ein eher negatives Charakterbild gezeichnet wird. Parvati wird von Harry als Tanzpartnerin zum Weihnachtsball anlässlich des Trimagischen Turniers eingeladen, nachdem seine eigentliche Flamme Cho Chang bereits an Cedric Diggory vergeben war.

Harry erweist sich nicht gerade als idealer Ballbegleiter. Nachdem er Parvati ignoriert, lässt sich das bildhübsche Mädchen viel lieber von Schülern der Beauxbatons-Akademie den Hof machen.

Sein bester Freund ist Seamus Finnigan. Er wuchs in London bei seiner Mutter und seinem Stiefvater auf, da sein leiblicher Vater die Familie verlassen hat, als Dean noch sehr klein war.

Dieser war ein Zauberer, der es seiner Frau jedoch nie erzählte, um sie zu schützen. Dean hat einige Halbbrüder und -schwestern entnommen einem Interview mit J.

Er ist vom Ende seines fünften bis Anfang seines sechsten Schuljahres mit Ginny Weasley liiert , was einen Streit zwischen ihm und Ron entfacht.

Er verbringt einige Zeit mit Luna Lovegood gemeinsam bei der Weasley-Familie, bis er zum Kampf von Hogwarts gerufen wird und an diesem teilnimmt.

Sie haben meistens nichts als Unsinn im Kopf. Dazu passt auch ihr Geburtsdatum, der 1. April, Tag der Streiche.

Im Gryffindor-Quidditchteam sind sie die Treiber. Schon während ihrer Schulzeit verkaufen die Zwillinge selbst hergestellte Scherzartikel und schmieden Pläne, später einen Laden für magische Scherzartikel zu eröffnen.

Erst als das Geschäft sich als sehr erfolgreich erweist, ändert sie ihre Meinung. Als Voldemort später die Zaubererwelt kontrolliert, sind die Weasleys gezwungen, unterzutauchen.

Mai durch eine Explosion. George, so hat Rowling bekanntgegeben, nennt später seinen ersten Sohn Fred, zur Erinnerung an seinen Bruder. Er hat zudem eine Tochter namens Roxanne.

Verheiratet ist George mit Angelina Johnson. Sie wird als hübsch, mit langen roten Haaren, hellbraunen Augen und Sommersprossen beschrieben.

Sie ist seit dem ersten Band in Harry verliebt. Später rät Hermine ihr, mehr sie selbst zu sein, da sie so eher Harrys Aufmerksamkeit errege.

Wie sich später herausstellt, handelte es sich um einen Horkrux , der einen Teil von Voldemorts Seele beherbergte. Sie wird am Ende des zweiten Bandes von Harry gerettet.

Im fünften Band wird ihr Charakter stärker in die Handlung einbezogen und sie bekommt einen aktiven Part im Hauptgeschehen.

Der Leser erfährt, dass sie ihre Schwärmerei für Harry scheinbar aufgegeben hat. Dies führt nicht nur zu ihren Beziehungen mit Michael Corner und Dean Thomas, sondern auch dazu, dass Ginny fähig ist, Harry als guten Freund zu gewinnen.

Im sechsten Band kommt sie doch noch mit Harry zusammen. Kurz darauf beendet Harry vorerst die Beziehung, um Ginny aufgrund seiner Aufgabe, Voldemort zu vernichten, nicht in Gefahr zu bringen.

Ginny nimmt an der Schlacht um Hogwarts teil, obwohl sie noch minderjährig ist. Er ist darauf versessen, alle Vorschriften einzuhalten, selbst wenn diese sämtlichem guten Menschenverstand widersprechen.

Er ist der feste Freund von Penelope Clearwater, die im zweiten Band Vertrauensschülerin von Ravenclaw ist und durch den Basilisken versteinert wird.

Da seine Eltern fest zu Dumbledore halten, bricht Percy den Kontakt zu ihnen ab und stachelt in einem Brief sogar Ron dazu an, sich nicht mehr mit Harry und Dumbledore abzugeben, weil das Zaubereiministerium beide für verrückt und gefährlich erklärt hat.

Auch nach Bekanntwerden der Tatsache, dass Harry und Dumbledore in allem, was sie sagten, Recht hatten, ist Percy lange nicht bereit, sich mit seiner Familie zu versöhnen.

Erst im siebten Band gesteht er sich seinen Irrtum ein und versöhnt sich kurz vor Beginn der Schlacht um Hogwarts mit seiner Familie.

Neben den bereits genannten Gryffindors werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt. Sie ist die spätere Ehefrau von George Weasley.

Cho Chang ist ein auffallend hübsches Mädchen. Sie gilt als Harrys erste Liebe. Sie geht mit Cedric Diggory zum Weihnachtsball, da Harry sie zu spät fragt.

Während des vierten Bandes ist sie mit Cedric liiert. Im fünften Band bekommt Harry von ihr seinen ersten Kuss, und sie ist kurzzeitig auch seine Freundin.

Rowling heiratet sie später einen Muggel. Luna steht auch im Ruf, felsenfest an Dinge zu glauben, deren Existenz nicht bewiesen ist.

In den ersten Jahren in Hogwarts hat sie daher nur wenige Freunde. Luna ist jedoch weitaus mehr als das geistesabwesende und etwas merkwürdige Mädchen, als das sie vielen erscheint.

Sie ist klug und bemerkt mehr als die meisten Menschen um sie herum. Als Strafe werden die drei in den Verbotenen Wald geschickt, was aber — dank Hagrids Aufsicht — eher ein gemütlicher Abend wird.

Zu Beginn der Weihnachtsferien wird Luna von Todessern entführt, um ihren Vater zu erpressen, die Ausrichtung des Klitterers zu ändern und ihnen Informationen über Harry Potter zu liefern.

Zusammen mit Mr. Neben den bereits genannten Ravenclaws werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt. Michael Corner lernt Ginny Weasley auf dem Weihnachtsball im vierten Band kennen und ist im darauffolgenden Schuljahr mit ihr zusammen.

Später geht er mit Cho Chang. Anthony Goldstein ist ein entfernter Verwandter von Porpentina Goldstein. Sie hat blondes Haar, welches sie für gewöhnlich zu Zöpfen gebunden trägt.

Hannah nimmt Harry in Schutz, als im zweiten Band viele der anderen Schüler von ihm behaupten, er sei der Erbe Slytherins. Während des Trimagischen Turniers hält sie loyal zu ihrem Hufflepuff-Mitschüler Cedric Diggory , als dieser gegen Harry im Turnier antritt und kommt aber, im Gegensatz zu vielen ihrer Mitschülern, trotzdem gut mit Harry und seinen Freunden aus.

Sie wird in Harrys fünftem Schuljahr zur Vertrauensschülerin ernannt. Im sechsten Band wird ihre Mutter von Todessern ermordet.

Daraufhin verlässt Hannah Hogwarts und kehrt erst im siebten Band zurück, um Harry im Kampf um Hogwarts zu unterstützen. Cedric Diggory ist Sucher im Quidditchteam der Hufflepuffs.

Er ist durch sein faires Verhalten in Wettbewerben bekannt. Im selben Schuljahr bewirbt er sich als Champion für Hogwarts im Trimagischen Turnier und wird gemeinsam mit Harry ausgewählt.

Er kommt im Laufe des Schuljahres mit Cho zusammen und geht mit ihr zum Weihnachtsball. In der letzten Prüfung des Trimagischen Turniers erreichen Cedric und Harry gleichzeitig den Siegerpokal und entscheiden sich, ihn gemeinsam zu nehmen.

Der Pokal entpuppt sich jedoch als ein Portschlüssel, der die beiden auf einen Friedhof bringt, auf dem Voldemort Harry angreifen will.

Nachdem es Harry gelingt, vor Voldemort zu fliehen, nimmt er auch den Leichnam Cedrics mit. Cedrics Tod traumatisiert Harry für eine lange Zeit und ist auch der Katalysator für seine spätere Fähigkeit, die Thestrale zu sehen.

Neben den bereits genannten Hufflepuffs, werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt. Sie vertritt ihre Schule im Trimagischen Turnier.

Fleur ist ein Mädchen von geradezu übernatürlicher Schönheit. Ron lädt sie zum Weihnachtsball ein, wird aber recht unsanft abgewiesen und kommt lange nicht über diese Blamage hinweg.

Bei der zweiten Aufgabe des Trimagischen Turniers muss Fleur ihre kleine Schwester Gabrielle retten, was ihr aber nicht gelingt. Während ihrer späteren Tätigkeit in der Zaubererbank Gringotts lernt sie Bill Weasley kennen und verliebt sich in ihn.

Im sechsten Band sind die beiden ein Paar und planen ihre Hochzeit, was die anderen Weasleys, insbesondere Molly , zunächst nicht unterstützen.

Nachdem Bills Gesicht von Fenrir Greyback entstellt wird, bekräftigt sie, ihn weiterhin heiraten zu wollen, denn sie sei schön genug für beide. Fleur findet so Anerkennung bei den Weasleys und entschärft insbesondere den Dauerkonflikt mit ihrer Schwiegermutter Molly.

Dies kann man auf dem von J. Rowlings gezeichneten Stammbaum sehen, der auf ihrer Homepage veröffentlicht wurde. Mit 18 Jahren wird Viktor in die bulgarische Quidditch-Nationalmannschaft aufgenommen.

Er führt bei der Quidditch-Weltmeisterschaft im vierten Band den schwierigen Wronski-Bluff ein Spielzug beim Quidditch, benannt nach dem polnischen Sucher Josef Wronski aus und erntet damit — und später durch sein faires Verhalten im Alltag — Harry Potters Bewunderung.

Krum vertritt Durmstrang beim Trimagischen Turnier. Die beiden führen nach der Abreise Krums eine Brieffreundschaft.

Während der Feier kommt es zu einem Streit zwischen ihm und Luna Lovegoods Vater, da dieser ein Symbol offen um den Hals trägt, das als ein Zeichen des bösen Zauberers Grindelwald verstanden wird.

Wie sich später herausstellt, steht das Symbol jedoch ursprünglich für die Heiligtümer des Todes , an deren wahre Existenz jedoch kaum ein anderer Zauberer glaubt.

Krum zeigt auch Interesse an Ginny , welches Harry in einem kurzen Anfall von Eifersucht jedoch schnell wieder ablenken kann. Ihr Familiensitz ist der Grimmauldplatz 12 , der später zum Hauptquartier des Phönix-Ordens umfunktioniert wird.

Viele andere, reinblütige Sippen sind mit den Blacks verwandt, unter anderem die Malfoys und die Weasleys. Die Familie Black hat sich bis auf wenige Ausnahmen der schwarzen Magie verschrieben.

Die letztgenannte, die als Kind wie alle Zaubererkinder ihre Magie nicht unter Kontrolle hatte, wurde nach einem Zwischenfall offenbar von einer Bande halbwüchsiger Muggel misshandelt, wovon sie einen bleibenden geistigen Schaden behielt.

Vater Percival, der sich an den Übeltätern rächte, wurde dafür in Askaban inhaftiert. Die geistig instabile Ariana tötete bei einem unkontrollierten Anfall von Magie versehentlich ihre Mutter, worauf Albus seine gerade beginnende Karriere abbrach, um als Familienvorstand die Sorge für die Schwester zu übernehmen.

Albus und Grindelwald waren damals eng befreundet. Der Gesamteindruck der Gaunts ist der einer zurückgebliebenen Familie von Hinterwäldlern.

Dazu trägt auch Dumbledores Aussage bei, dass sie die Angewohnheit haben, ihre eigenen Cousins und Cousinen zu heiraten, um ihre Familie reinblütig zu halten.

Merope Gaunt, die Tochter von Vorlost, wurde von ihrem Vater am allerwenigsten geschätzt, führte eine Art Aschenputteldasein in der Küche des Hauses und wurde bei jeder Gelegenheit niedergemacht.

Sie war nicht sehr attraktiv und schielte. Morfin Gaunt war offenbar geistig etwas zurückgeblieben, sprach bevorzugt Parsel und übertraf seinen Vater noch an Brutalität, vor allem gegenüber Muggeln.

Nach einem Angriff auf Tom Riddle sen. Sein Vater wanderte gleichzeitig wegen Widerstands gegen Ministeriumsbeamte für sechs Monate in Haft.

Als er zurückkehrte, fand er das Haus verlassen vor und starb nicht lange Zeit später. Merope war es zwischenzeitlich gelungen, Tom Riddle sen.

Die beiden brannten gemeinsam durch und Merope wurde schwanger. Morfin wurde später vom etwa sechzehnjährigen Tom Vorlost Riddle aufgesucht, der von ihm alles über seine Herkunft erfahren wollte.

Der Fall galt damit in der magischen Welt als aufgeklärt, und Morfin kam wieder nach Askaban. Vor seinem Tod suchte Dumbledore ihn dort auf um die Erinnerung zu bekommen, die seine Begegnung mit Voldemort enthielt.

Doch bevor das Zaubereiministerium seine Unschuld anerkennen konnte, verstarb Morfin und wurde neben Askaban begraben.

In den Büchern werden sechs Mitglieder der Familie Longbottom erwähnt. Black und Draco Malfoy. Draco ist das einzige Kind von Lucius und Narzissa.

Zu diesem Zeitpunkt sind sie bei ihm bereits in Ungnade gefallen, nachdem Lucius im fünften Band Voldemorts Chance verdarb, die Prophezeiung aus dem Zaubereiministerium zu hören.

Alle ihre Versuche, in seiner Gunst wieder zu steigen, führen aber nicht zum Erfolg. Narzissa befürchtet zu Recht, dass Voldemort es hauptsächlich auf eine schreckliche Bestrafung des überforderten Draco nach seinem absehbaren Scheitern abgesehen habe.

Sie bemerkt, dass dieser lebt und fragt ihn leise, ob ihr Sohn die Schlacht um Hogwarts überlebt habe. Als Harry dies bejaht, versichert sie Voldemort, dass er tot sei und hilft ihm dadurch, später unbeschadet zu entkommen.

Am entscheidenden Kampf um Hogwarts beteiligen sich Dracos Eltern nicht mehr, sondern verlassen mit ihm gemeinsam das Geschehen.

Rowling entkommt die ganze Familie unter Berufung auf ihren Beitrag zu Harrys Rettung einem Gerichtsverfahren und einer folgenden Inhaftierung für ihre Unterstützung Lord Voldemorts zu dessen Lebzeiten.

Zur Familie Potter gehören James , Lily geb. Oktober von Lord Voldemort zerstört. Wo Harry als Erwachsener lebt, ist nicht bekannt. Fünf davon werden in den Romanen erwähnt.

Die Weasleys wohnen im Fuchsbau. Das charakteristische Merkmal der Weasleys sind ihre roten Haare. Ebenfalls bekannt sind sie für ihre Armut.

Die Weasleys sind das heile — und oftmals auch heilende — Element für Harry, die Familie, die er nie hatte und nach der er sich sehnt.

Oftmals fällt es Harry schwer zu verkraften, dass er die Weasleys nur aufgrund der Tatsache, dass sie ihm nahestehen, in Gefahr bringt.

Der Orden entstand, als Voldemort das erste Mal die Herrschaft ergreifen wollte. Das Hauptquartier des Phönix-Ordens befindet sich während des fünften Bandes im Grimmauldplatz 12 , nach Dumbledores Tod im sechsten Band wird es vorübergehend in den Fuchsbau verlegt.

According to Rowling, after Voldemort's defeat, Harry joins the "reshuffled" Auror Department under Kingsley Shacklebolt 's mentoring, and ends up eventually rising to become Head of said department in Radcliffe was asked to audition for the role of Harry in by producer David Heyman , while in attendance at a play titled Stones in His Pockets in London.

In a interview with MTV, Radcliffe stated that, for him, Harry is a classic coming of age character: "That's what the films are about for me: a loss of innocence, going from being a young kid in awe of the world around him, to someone who is more battle-hardened by the end of it.

Because of this, Radcliffe talked to a bereavement counsellor to help him prepare for the role. Radcliffe's Harry was named the 36th greatest movie character of all time in , and 67th in by Empire.

Throughout the series, Harry is described as having his father's perpetually untidy black hair, his mother's bright green eyes, and a lightning bolt-shaped scar on his forehead.

He is further described as "small and skinny for his age" with "a thin face" and "knobbly knees", and he wears round eyeglasses.

In the first book, his scar is described as "the only thing Harry liked about his own appearance". When asked about the meaning behind Harry's lightning bolt scar, Rowling said, "I wanted him to be physically marked by what he has been through.

It was an outward expression of what he has been through inside It is almost like being the chosen one or the cursed one, in a sense.

Rowling explained that Harry's image came to her when she first thought up Harry Potter, seeing him as a "scrawny, black-haired, bespectacled boy".

According to Rowling, Harry is strongly guided by his own conscience, and has a keen feeling of what is right and wrong. Having "very limited access to truly caring adults", Rowling said, Harry "is forced to make his own decisions from an early age on.

According to Rowling, one of Harry's pivotal scenes came in the fourth book when he protects his dead schoolmate Cedric Diggory's body from Voldemort, because it shows he is brave and selfless.

Rowling has stated that Harry's character flaws include anger and impulsiveness; however, Harry is also innately honourable. He's competitive, and he's a fighter.

He doesn't just lie down and take abuse. But he does have native integrity, which makes him a hero to me. He's a normal boy but with those qualities most of us really admire.

However, these very same accomplishments are later employed to explain why he should lead Dumbledore's Army, at which point he asserts them as having just been luck, and denies that they make him worthy of authority.

After the seventh book, Rowling commented that Harry has the ultimate character strength, which not even Voldemort possesses: the acceptance of the inevitability of death.

Throughout the series, Harry Potter is described as a gifted wizard apprentice. He has a particular talent for flying, which manifests itself in Harry Potter and the Philosopher's Stone the first time he tries it, and gets him a place on a Quidditch team one year before the normal minimum joining age.

He captains it in his sixth year. In his fourth year Harry Potter and the Goblet of Fire , Harry is able to confront a dragon on his broomstick.

Harry is also gifted in Defence Against the Dark Arts, in which he becomes proficient due to his repeated encounters with Voldemort and various monsters.

In his third year, Harry becomes able to cast the very advanced Patronus Charm , and by his fifth year he has become so talented at the subject that he is able to teach his fellow students in Dumbledore's Army , some even older than him how to defend themselves against Dark Magic.

He is a skilled duellist, the only one of the six Dumbledore's Army members to be neither injured nor incapacitated during the battle with Death Eaters in the Department of Mysteries in Harry Potter and the Order of the Phoenix.

Harry also had the unusual ability to speak and understand "Parseltongue", a language associated with Dark Magic. This, it transpires, is because he harbours a piece of Voldemort's soul.

He loses this ability after the part of Voldemort's soul inside him is destroyed at the end of The Deathly Hallows. Harry's parents left behind a somewhat large pile of wizard's gold, used as currency in the world of magic, in a vault in the wizarding bank, Gringotts.

After Sirius' death later in the series, all of his remaining possessions are also passed along to Harry, including Number Twelve, Grimmauld Place, and Sirius's vast amount of gold were transferred into Harry's account at Gringotts.

Rowling noted that "Harry's money never really is that important in the books, except that he can afford his books and uniforms and so on.

Among the school items Harry purchases in Diagon Alley after discovering his gold inheritance is his first wand, an inch-long holly and phoenix feather model that he learns is the twin of Voldemort's wand, as the feathers that both wands contain as their cores both comes from Fawkes, the phoenix that Dumbledore keeps as a pet in his office until his death in Half-Blood Prince.

For a time, he borrows Hermione's wand, and later steals Draco's. With his defeat of Voldemort at the end of the series, he comes into the possession of the Elder Wand, but uses it only to repair his holly wand, before returning it to Dumbledore's tomb, from which Voldemort had stolen it.

Harry also inherits indirectly two of his father's prized possessions. One is the Marauder's Map , given to him by interim owners Fred and George Weasley , which endows Harry with comprehensive knowledge of Hogwarts' facilities, grounds, and occupants.

The other is his father's Invisibility Cloak , given to him by Dumbledore, which eventually proves Harry's descent from the Peverell family.

Harry uses these tools both to aid in excursions at school and to protect those he cares about; the Invisibility Cloak, in particular, can hide two full-grown people.

If three fully-grown people hide under the cloak their feet will be visible. When Harry reaches his age of maturity at seventeen, Molly Weasley gives him a pocket watch which had once belonged to her brother Fabian Prewett , as it is traditional to give a boy a watch when he turns seventeen.

Throughout the majority of the books, Harry also has a pet owl named Hedwig , used to deliver and receive messages and packages.

Hedwig is killed in the seventh book, about which Rowling says: "The loss of Hedwig represented a loss of innocence and security.

She has been almost like a cuddly toy to Harry at times. I know that death upset a lot of people! This broom was destroyed by the Whomping Willow during a match in Harry's third year.

It was replaced by a Firebolt, an even faster and more expensive broom, purchased for Harry by Sirius; however, as Sirius was believed to be trying to murder Harry at the time, the broom was subjected to stringent security inspections before Harry was allowed to ride it.

Harry used it throughout his Hogwarts career until it, along with Hedwig, was lost during the July escape from Privet Drive in the final book.

Harry also owns a moleskin pouch, or small 'bag' that is used for storing items, which no one but the owner can get out. He receives this from Hagrid as a 17th birthday present.

Harry uses the pouch throughout the course of Deathly Hallows to keep several sentimental yet, as he himself admits, otherwise worthless objects such as the Marauder's Map, a shard of the magical mirror given to him by his god-father Sirius, the fake Horcrux locket that had belonged to Sirius's brother R.

Regulus Arcturus Black , the Snitch bequeathed to him by Dumbledore, containing the Resurrection Stone that had previously been set into Voldemort's grandfather Marvolo Gaunt's signet ring, which Harry discovers is actually the second Hallow, a letter from his mother to Sirius with part of a photo of him and his father, James , and eventually, his own broken wand which Harry later repairs with the Elder Wand.

In the novels, Harry is the only child of James and Lily Potter , orphaned as an infant. Rowling made Harry an orphan from the early drafts of her first book.

She felt an orphan would be the most interesting character to write about. Harry is categorised as a " half-blood " wizard in the series, because although both his parents were magical, Lily was " Muggle-born ", and James was a pure-blood.

Harry's aunt and uncle kept the truth about his parents' deaths from Harry, telling him that they had died in a car crash.

In an original piece published on the Pottermore website in September , Rowling described the history of the Potter family in greater detail, beginning with the 12th-century wizard Linfred of Stinchcombe, "a locally well-beloved and eccentric man, whose nickname, 'the Potterer', became corrupted in time to 'Potter'".

Linfred was the inventor of a number of remedies that evolved into potions still used in the modern day, including Skele-Gro and Pepperup Potion.

These successful products garnered Linfred the earnings that formed the basis of the family's wealth, which grew with the work of successive generations.

Linfred's oldest son, Hardwin, married a beautiful young witch from Godric's Hollow named Iolanthe Peverell, the granddaughter of Ignotus Peverell, who continued the tradition of passing down Ignotus' Invisibility Cloak through the generations.

Ralston was a member from —, and an ardent supporter of the Statute of Secrecy. Henry Potter, known as "Harry" to his closest loved ones, was a direct descendant of Hardwin and Iolanthe, and a paternal great-grandfather of Harry Potter.

Henry served on the Wizengamot from —, and caused a minor controversy when he publicly condemned then Minister for Magic, Archer Evermonde, for prohibiting the magical community from helping Muggles waging the First World War.

Henry's son, Fleamont Potter, who was given his grandmother's surname as his given name in order to grant the dying wish of Henry's mother to continue her family name, garnered a reputation for his duels at Hogwarts, which were provoked when others mocked him for his name.

Fleamont quadrupled the family gold by creating magical Sleekeazy's Hair Potion, selling his company at a vast profit when he retired.

Fleamont and his wife, Euphemia, had given up hope of having a child when she became pregnant with their son, James, who would go on to marry Lily Evans and bear a son of their own, Harry Potter.

Fleamont and Euphemia lived to see James and Lily marry, but they would never meet their famous grandson, as they both died of dragon pox, stemming from their advanced age.

In , Harry Potter was voted No. And that's the most magical thing about him. On the other hand, he has received criticism.

In The Irish Times , Ed Power wrote "Potter, by contrast, is an anointed cherub, told he is special from the very outset.

He has no winning attributes yet […] is fawned over endlessly. Harry is thus the ultimate 'Special One' — celebrated as an overachiever before he's achieved anything.

You're extraordinary no matter what. Is that an outlook I want to pass onto my kids? Defence of this includes that he is an audience surrogate , or what I call a 'puppet protagonist'.

A puppet protagonist is a main character with dull, limited personality , enabling the audience to step inside the role and use their imagination to fill in the rest.

The prevalence of first-person narration within Young Adult YA simply adds to the tide of puppet protagonists; introducing hundreds of bland, forgetful leads into interesting and complex stories to allow the reader to feel part of the tale.

According to halloweenonline. Wizard rock is a musical movement dating from that consists of at least bands made up of young musicians, playing songs about Harry Potter.

In April , a group of University of Michigan students eventually known as StarKid Productions performed Harry Potter: The Musical , a two-act musical parody that featured major elements from all seven books and an original score.

They posted the entire musical on their YouTube channel but removed it in late June, to edit some more mature elements from the videos. On his homepage, Gerber describes Trotter as an unpleasant character who "drinks too much, eats like a pig, sleeps until noon, and owes everybody money.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Fictional character in the Harry Potter book series. Harry Potter family tree. Main article: Parodies of Harry Potter.

Just unlocked my clearance to announce that you can hear me as Harry Potter in WizardsUnite. Download now on iOS and Android!

Archived from the original on 17 December Retrieved 15 August The Guardian. Archived from the original on 30 September March Archived from the original on 28 February Rowling describes Nearly Headless Nick's birthday cake , which indicates Nick died in , showing that this part of the book happens in the fall of As Harry is 12 years in the year of , he must have been at the age of 1 in Rowling on The Diane Rehm Show".

Archived from the original on 30 July Rowling interview transcript,". Archived from the original on 6 August Entertainment Weekly.

Rowling Interview,". Archived from the original on 23 April Retrieved 9 April We will continue to add events as we go along:. Editor: Steve VanderArk.

Table of Contents. Pensieve Comments View 0 thoughts swirling around the pensieve. Comments are closed.

Harry Potter Personen - Inhaltsverzeichnis

Corban Yaxley sein Vorname wurde auf Pottermore bekannt gegeben ist ein Anhänger des Dunklen Lords , der es geschafft hat, einen hochrangigen Ministeriumsarbeiter mit dem Imperius-Fluch zu belegen. Er rettet mehreren Menschen das Leben, obwohl sie seinen Tod oder den seiner Freunde anstreben z. Band bei der 2. Grindelwald wurde in einem nicht weiter beschriebenen Duell besiegt und im Zauberergefängnis Nurmengard eingekerkert, das er einst selbst zur Aufnahme seiner eigenen Gegner erbaut hatte. Harry Potter Vivo Pokemon Staffel 1. Er betreibt ein Geschäft in der Winkelgasse und erinnert sich an jeden einzelnen von ihm verkauften Zauberstab. Die jährige Hexe erscheint als eher unfreundliche Person und ist beispielsweise unzufrieden, dass Bill eine Französin heiratet. Harry Potter Personen ist Mitglied des Phönix-Ordens und Aurorin. Https /Google.De sperrt er den echten Moody in einem magischen Koffer ein, aus dem Moody am Ende des Schuljahres von Dumbledore befreit wird. Wäre er nicht seiner Liebe zu den Drachen gefolgt, hätte er Nationalspieler Englands werden können. Nach einem Angriff auf Tom Riddle sen.

Harry Potter Personen Navigationsmenü Video

Hogwarts Classroom - Harry Potter Music \u0026 Ambience - 5 Scenes for Studying, Focusing, \u0026 Sleep

Harry Potter Personen Inhaltsverzeichnis Video

Harry Potter: Hogwarts in 2020

Harry Potter Personen Commentary Video

\ Wer ist das? Draco Diggory. Draco Malfoy. Harry Potter. Ron Weasley. Hermine Granger. Albus Dumbledore. Lord Voldemort. Severus Snape. Hagrid. Draco Malfoy. ist der wohl. Read Harry James Potter from the story Harry Potter Steckbriefe by HPSteckbriefe with reads. steckbrief, herminegranger, fan. NAME: • Vorname: Harry. hermine granger. Each time shows a "flawed and mortal" side to Harry. Having "very limited access to truly caring adults", Rowling said, Harry "is forced to make his own decisions from an Finding Dory Stream Hd age on. Neben den bereits genannten Ravenclaws werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt. Harry James Potter is a fictional character and the titular protagonist in J. Ralston was a member from —, and an ardent supporter of the Statute of Secrecy. Harry Potter Hörbücher. Er ist der älteste Freund von Albus Dumbledore und ist gemeinsam mit ihm zur Schule gegangen. Figg züchtet Kniesel. Anthony Goldstein ist ein Filmes Online 2019 Verwandter von Ip Man Zero Stream Goldstein. Mungo Hospital betreut werden. Im siebten Band nimmt Firenze am Kampf um Hogwarts teil und wird dabei verletzt, überlebt aber. Helga Hufflepuff ist Mitbegründerin von Hogwarts. Zu Beginn der Weihnachtsferien wird Luna von Todessern entführt, um ihren Vater zu erpressen, Harry Potter Personen Ausrichtung des Klitterers Oana Nechiti LetS Dance 2019 ändern und ihnen Informationen über Harry Potter zu liefern. Rowling ist Lockhart einer realen Person nachgebildet, deren Identität sie nicht preisgibt. Er handelt ohne deren Wissen, als er versucht, Harry Potter zu dessen Schutz von Hogwarts fernzuhalten. Sein durch die Freiheit erworbenes Recht, Kleidung zu tragen, lebt er aus, indem er unnötig viele Kleidungsstücke in farblich und stilistisch unpassenden Kombinationen trägt. In den Sommerferien lernt Harry den wahren Alastor Moody kennen, der durch seine Gefangenschaft noch schreckhafter ist Sky Bundesliga Stream der, den Crouch das ganze vierte Schuljahr über gespielt hat.

Harry Potter Personen -

Einer von ihnen war ein Slytherin und er war wahrscheinlich der mutigste Mann, den ich je kannte. In dieser Funktion leitet sie nach Voldemorts Machtübernahme Schauprozesse, in denen Muggelgeborene nach Askaban abgeurteilt werden. Doch bevor das Zaubereiministerium seine Unschuld anerkennen konnte, verstarb Morfin und wurde neben Askaban begraben. Harry Potter Personen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Harry Potter Personen“

Schreibe einen Kommentar